Drogenberatung

für:
• KonsumentInnen und Abhängige von Heroin, Kokain, Drogenersatzstoffen (Methadon, Polamidon, Subutex, Medikamente), Amphetamin, Ecstasy usw.
• Bezugspersonen von Drogenabhängigen oder -konsumentInnen, wie Eltern, EhepartnerInnen, FreundInnen, Verwandte, ArbeitskollegInnen usw.
• Für alle, die beruflich oder privat Fragen zur Drogenproblematik haben, wie LehrerInnen, ÄrztInnen, SchülerInnen usw.

bieten wir an:
• Informations- und Beratungsgespräche
• Vorbereitung und Vermittlung zur körperlichen Entgiftung
• Vermittlung zur Teil-Entgiftung bei einer Substitution
• Vorbereitung und Vermittlung zu einer Drogentherapie
• Substitutionsbetreuung
• Betreuung im Gefängnis

Wir respektieren den Wunsch nach Anonymität, arbeiten vertraulich und unbürokratisch. Alle MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Einfach vorbeikommen oder anrufen und einen Termin vereinbaren. Beratung auch über Email möglich. Unser Angebot ist kostenfrei.